Tulsi, auch Tulasi ist mein mir gegebener spiritueller Name: die Unvergleichliche ist ein Basilikum. Es ist die Manifestation von Vishnu und somit ein spirituelles Kraut. Die Göttin Tulsi ist in die Gestalt einer Heilpflanze geschlüpft um Menschen zu dienen und sie zu schützen. In Indien wächst die heilige Pflanze in jedem Tempel und Haus. Das Haus eines Hindu ist unvollständig ohne. Sie stärkt das Immunsystem und hilft Stress abzubauen. Tulsi schmeckt bitter und scharf.

Tulsi ist auch eine Pflanze aus der Japa Malas gemacht werden. Japa Malas sind Gebetsketten aus 108 Perlen. Als wir Malas geflochten haben während der Ausbildung zur Yoga-Lehrerin, habe ich betont wie angenehm sich die poröse, weiche Struktur der Gebetskette, die aus dem Tulsisamen gefertigt wurde, anfühlt. Ich glaube meine Freude daran wurde erhört.

 

 

Eure spirituelle Pfalnze, Tulsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: