Mehrtagestouren wie ein 7-Tage Kurzurlaub mit Laptop & Freizeitausrüstung und der Unterkunft im Hotel, Hostel oder Ferienwohnung erfordert nur unwesentlich mehr Equipment als für einen Wochenendtrip.
Trotzdem eignet sich ein großer bis mittelgroßer Rucksack, um das zusätzliche Equipment besser verstauen zu können.
Meine Empfehlung: 30-46 L, z.B. Exso 38 von Osprey oder wenn es nicht ins Gelände geht der Ethnotek Raja Reise Rucksack 46

Der Rucksack sollte bequem und funktional sein. Neben genügend Stauraum sollten zusätzliche Features wie eine Zugriffsmöglichkeit von der Seite vorhanden sein, um an den Inhalt des Hauptfachs zu kommen, ohne alles rausholen zu müssen. Ebenso werdet ihr separate Fächer für Laptop, Trinkplase oder Sportequipment auf Dauer nicht missen wollen.

Ausführliche Erfahrungsberichte zum Exos 38 von Osprey findet ihr in unserem Testbericht sowie zum Ethnotek Raja 46 Rucksack haben wir für euch in unserem Artikel „Guatemala ganz Nah – Dein Tourenrucksack“ zusammengestellt.

Packliste:

Dokumente:
Nylon Small Coin (Geldbörse)
– Kreditkarte
– Personalausweis
– Auslands-Krankenversicherung
– (Führerschein)

Essen/Trinken:
Trinkflasche aus Edelstahl (der Umwelt zuliebe)
– Snacks (Riegel / Nüsse / Obst)
– Optional: Brotdose + Mittagessen
– Holzlöffel / Outdoor Besteck (Titan Spork von Light my Fire)

Elektronik:
– Handy + Ladekabel
– Kamera
– Powerbank
– Laptop+Ladekabel
– Kopfhörer
– USB Stick

Herbst/Frühjahr/Gebirge:
– Regenjacke / Windstopper
– Halsschlauch oder dünne Mütze
– Dünne Handschuhe
– Optional: Longsleeve (wenn ihr schnell friert)

Sommer:
– Sonnenbrille
– Kappe / Sonnenhut
– Optional: Sonnencreme
– (Wander)Sandalen

Kulturbeutel / Apotheke:
– Zahnbrüste / Zahnpasta
– Seife/Schampoo
– (Mückenschutz)
– Aspirin
– Pflaster
– Desinfektionsspray
– Taschentücher
– (Reisetabletten bei Bootsfahrten)

Klamotten
– 3-4 T-Shirts & Unterwäsche
– Microfaser Handtuch
– Waschlappen

Camping-Equipment:
– Stirnlampe
– Zelt + Zeltunterlage (Footprint)
– Isomatte
– Schlafsack
– Kocher+Treibstoff (ich nutze Gas)
– Topf
– Besteck (Holzlöffel / Titanspork)
– Salz/Pfeffer/Tee

In warmen Regionen anstatt Zelt:
– Hängematte
– Dünner Schlafsack
– Moskitonetz

Sonstiges:
– GPS / Handy mit offline Karten (Maps.Me)
– (Rasierer) / Hygieneartike
Notfallausrüstung bei Trips in unwegsames/abgelegenes Gelände, sieh Packlistenübersicht

Packlisten für:
+ Tagesausflug
Wochenend-Trip oder länger (Ohne Campingausrüstung)
+ 11 Tage & mehr (Mit Campingausrüstung)
+ Langzeitreise mit wechselnden Klimazonen

7 thoughts on “Packliste – Mehrtagstour”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: