Oftmals sind die einfachsten Fragen am schwierigsten zu beantworten. Wie verstaue ich mein Essen und Trinken möglichst gesund und sicher? Eine Antwort auf diese Frage können die Trinkflasche sowie Spork / Klappbesteck von Kivanta und die Brotdose von LunchBuddy aus Edelstahl sein. Sie verzichten, je nach Variante, ganz auf Plastik, sind robust und dazu noch schön anzuschauen.

Ob im Alltag oder auf Tour in den Bergen, mit der Trinkflasche und der 3-in-1 Brotdose haben wir zwei Begleiter gefunden, die uns durchaus überzeugen. Die 750 ml Variante der Trinkflasche bietet ausreichend Volumen, um im Alltag oder bei längeren Touren über die Runden zu kommen. Auch Radtouren sind kein Problem, da die Flasche in fast alle gängigen Flaschenhalter am Fahrrad passt. Geht der Inhalt der Flasche zur Neige, kann sie über die große Öffnung am Wasserhahn, an Bächen oder sogar am Wasserfall leicht befüllt werden. Durch die große Öffnung ist es nicht ganz so einfach aus ihr zu trinken, aber daran gewöhnt man sich schnell. Wer das nicht mag oder am Fahrrad schnell an sein Wasser möchte, ohne den Decken aufzuschrauben, gibt es Dank der großen Auswahl für jede Gelegenheit den passenden Deckel (z. B. den Sport Cap). Der getestete Schraubverschluss (Loop Cap) ist absolut dicht, womit die Flasche auch problemlos in der Aktentasche oder dem Rucksack verstaut werden kann.

Im Büroalltag macht die Flasche auch rein optisch eine gute Figur und zieht die Blicke der Kollegen auf sich. Hier zahlt sich auch die große Öffnung aus: Die Flasche lässt sich einfach mit dem Wasserspender oder Wasserhahn befüllen. Mit dem richtigen Deckel ist auch Sprudelwasser kein Problem für die Flasche.

Die Brotdose ist ebenso ein Multitalent. Sie besteht aus einer tieferen Unterschale, einer flacheren Oberschale und einem Deckel. Durch die Stapeltechnik bietet sie sehr viel Platz und es können gleich mehrere Speisen getrennt voneinander einpacken werden. So haben Frühstück, Mittagessen und manchmal auch ein Nachtisch Platz in der Dose. Wer also eine Hochwertige, Multifunktionale und trotzdem preiswerte Edelstahldose sucht, ist hier genau richtig!

Kivanta Trinkflasche, Spork und Lunchbuddy Edelstahl Aufbewahrung

Außerdem lässt sich die tiefere Schale mithilfe eines herausnehmbaren Steges unterteilen. Damit steht der Trennkost nichts mehr im Wege. Falls der Hunger einmal nicht so groß ist, kann entweder die tiefe oder die flache Schale zu Hause gelassen werden; der Deckel passt auf beide Schalen. Um den Verschluss der Dose zur sichern, wird ein passendes Gummiband um die Dose gezogen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass das Band verrutschen und je nach Gebrauch sich der Deckel öffnen kann. Besonders im Stapel-Gebrauch beider Dose sollte auf einen sichere Aufbewahrung geachtet werden und auf flüssiges Essen verzichtet werden.
Wer allerdings eine auslaufsichere Dose sucht, sollte sich in dem großen Sortiment von Kivanta umschauen. In unserem Test war die obere (kleinere) Schale mehr als sicher verschlossen.

Zum praktischen Klappbesteck oder auch „Sprok“ genannt, können wir nur positives berichten. Allein die kompakte Größe ist ideal für jeden Ausflug und wiegt mit 28 g kaum etwas. Da das Besteck aus 201 Edelstahl gefertigt ist, sollte es am besten mit Hand gespült werden, damit es länger hält.
Beide anderen Begleiter (Trinkflasche & Brotdose) sind aus hochwertigem 18/8 Edelstahl gefertigt und somit geschmacks- und geruchsneutral sowie absolut lebensmittelecht. Genauso säurehaltige Speisen und Getränke lassen die beiden kalt.
Mit den beiden Produkte im Gepäck haben wir das gute Gefühl, kein Plastik zu verwenden und dabei und die Umwelt zu schonen. Gerade in Norwegen, wo es kaum Hartplastikflaschen gibt, stellt die Flasche eine sehr gute Alternative zu den Einwegflaschen dar. Zwar mag die Produktion von Flasche und Brotdose zunächst mehr Energie verbrauchen, ist der Ressourceneinsatz durch die sehr lange Haltbarkeit im Vergleich zu Kunststoffprodukten deutlich geringer. Außerdem muss man sich nach der Entsorgung weniger sorgen um Umweltprobleme machen.

Nach einigen Monaten im Gebrauch sehen die Flasche und die Brotdose, abgesehen von ein paar kleinen Kratzern, noch aus wie am ersten Tag und wir haben nicht das Gefühl, dass sich das in Zukunft ändern wird.

Fazit (Brotdose):
+ Hochwertige und robuste Verarbeitung
+ Lebensmittelechtes 18/8-Edelstahl
+ geschmacks- und geruchsneutral
+ Spülmaschinenfest
+ Ansprechendes Design
+ Dose ist unterteilbar
– Ober- und Unterschale sind im Transport nicht ganz fest

One thought on “Plastikfrei zur Brotzeit: Trinkflasche, Multifunktions-Brotdose & Spork aus Edelstahl”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: